10 Februar 2007

Vitallaibchen


Ein gericht für alle die mal einen kurzen ausflug in das reich der vollwertküche unternehmen wollen. Wunderbar herzunehmen als beilage oder hauptgericht, einfach mit sosse oder salat.
Durch das rösten von den kürbiskernen und sesam etsteht ein feiner nussiger geschmack.
Und abgesehen davon wird hirse viel zu wenig verwendet und das hat sie garantiert nicht verdient.

Rezept für 10 personen

    200 g hirse
    600 g wasser
    150 g kürbiskerne
    150 g sesam
    600 g topfen/quark
    300 g ei
    100 g mehl doppelgriffig
    salz, pfeffer schwarz geschrotet
    öl

Hirse im wasser aufkochen lassen und ca.20-30 minuten bei geschlossenem deckel dünsten
-auskühlen lassen
-kürbiskerne und sesam trocken rösten
-auskühlen lassen
-mörsern oder elektrisch zermahlen
-alle zutaten miteinander vermengen
-abschmecken
-laibchen formen
-in heißem fett beidseitig braten

Keine Kommentare: