07 Juni 2008

Hackfleischbällchen-eine runde Sache


Eine runde Sache in warmer Ausführung und in kalter Form mit einem Zahnstocher (im Moment bitte kein Fähnlein, denn die gibt es schon Zuhauf auf der Straße) als Fingerfood bestens geeignet. Aufpimpbar mit Sesampanade oder mit käsiger Fülle.

Mit Fußball hat das Ganze nicht´s zu tun, denn wie lamiacucina bin ich eher ein Ballflüchtling.

Rezept für 10 Personen

    900 g Hackfleisch Rind/Schwein
    250 g Knödelbrot oder Semmelbrösel
    160 g Zwiebeln gewürfelt
    125 g Gemüsebrühe oder Wasser
    125 g Senf
    125 g Ketchup
    200 g Hühnereier
    Pfeffer geschrotet, Curry, Salz
    Semmelbrösel
    Öl

Zwiebel mit etwas Gemüsebrühe andünsten
-mit den restlichen Zutaten gut vermischen
-etwas stehen lassen
-ca. Golfball große Bällchen formen
-durch Semmelbrösel wälzen
-in heißem Fett ca. 3 Minuten frittieren
-herausnehmen und abtropfen lassen
-im Rohr bei 150°C Ober/Unterhitze 15-20 Minuten fertiggaren*

*Wird nur frittiert, kann passieren dass die Bällchen innen noch nicht ganz durch sind.

Keine Kommentare: