29 April 2009

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch Rosmariner Art

Garten-Koch-Event April 2009 - Rosmarin [30. April 2009]



Nach den gefüllten Tomaten kommen jetzt die Zucchini dran und werden mit Hackfleisch gefüllt und ins Rohr verfrachtet um ein gar wirklich gutes Essen zu zaubern.
Und da zum Zucchini einfach Rosmarin am besten passt und dieser Thema des Gärtnerblog-Events April ist wird das Rezept auch flux dort eingereicht.

Die vegetarische Version wurde schon gepostet und hier kommt die Fleisches Lust.



Rezept für 10 Personen

    100 g Gemüsebrühe oder Wasser
    200 g Senf
    200 g Hühnereier
    200 g trockenes altbackenes Weißbrot
    200 g Zwiebeln gewürfelt
    Öl
    800 g Hackfleisch Rind/Schwein
    Salz, Pfeffer
    10 Stück mittelgroße Zucchini
    Rosmarin
    Öl


Wasser/Brühe mit Senf und Eier verrühren und damit das grob in Würfel geschnittene Weißbrot einweichen.

Zwiebel mit etwas Öl golden anrösten und zum Weißbrot geben. Die Masse mit den Händen gut durchdrücken und zerkleinern. Hackfleisch zugeben, würzen und gut durchmischen.

Die Zucchini in 2-3 Finger große Scheiben schneiden und mit dem Apfelausstecher doppelt von oben lochen, so das ein Zucchinirohr entsteht.

Hackfleischmasse mit Hilfe eines Dressiersackes und einer Lochtülle in den Zucchini spritzen. Auf ein gefettetes Blech stellen, mit etwas Rosmarin bestreuen und bei 170°C Heißluft 20 Minuten backen.

Herausnehmen, anrichten und mit einer Beilage nach Wahl servieren.

Mahlzeit.



Andere Bogeventbeiträge

Andere Rezepte mit Hackfleisch:
Hackfleisch-Reispfanne
Gefüllte Tomaten auf Wirsingbeet
Ragout Bolognese
Hackfleischstrudel
Hackfleischbällchen

Kommentare:

kulinaria katastrophalia hat gesagt…

Wobei gefüllte Zucchini förmlich nach Olivenöl schreien ;-)

KochSinn hat gesagt…

Ok, ich gebe auf, du hast ja recht :-)). Also das oben angegebene Öl gegen Olivenöl austauschen. Und sollte keines zur Hand sein geht auch jedes andere, außer es hat einen sehr starken Eigengeschmack (Erdnussöl).