15 August 2009

Sulzen und Terrinen ohne Falten

Es wird mit einiger Mühe eine wunderschöne Terrine oder Sulze geschaffen und kaum geliert und gestürzt liegt ein zwar ansehnliches aber mit Falten überzogenes Ding vor uns. Wieder einmal wurde es beim Auslegen der Form nicht geschafft die Klarsichtfolie ordentlich zu fixieren.
Da hilft mit wenig Aufwand, Zeitlich wie Materiell, der folgende Tipp.

Terrinenform mit etwas Öl dünn auspinseln und mit Frischhaltefolie auslegen.
Halbvoll mit Wasser füllen und durch Zurechtziehen der Folie die Falten beseitigen.
Wasser ausleeren. So sollte mit etwas Übung jegliche Falte verschwunden sein und Sulze und Terrine haben eine schöne ebene Oberfläche.

1 Kommentar:

lamiacucina hat gesagt…

Danke für den Antifalten-Tipp. In Bezug auf Falten bei einer Terrine sind auch wir Männer eitel.