14 Juli 2010

Polentastrudel Teil2

Der Polentastrudel wurde schon einmal gepostet und taucht nun in einer leicht veränderten, vielleicht verbesserten Version wieder auch. Ob besser oder nicht ist Geschmacksache und somit sehr individuell. Mir sagt der aktuelle Strudel mehr zu.

Immer wieder neu an ein Rezept heranzugehen und es dabei eventuell zu verbessern macht bei mir den Spaß am Kochen aus. Wäre das nicht so würde es schnell langweilig werden, da kann es schon mal passieren das von der Grundstruktur eines Rezeptes nich mehr viel übrig bleibt und was gänzlich neues Entsteht. Rezepte sind eine gute Anleitung und ermöglichen eine gleichbleibende Qualität, sollten aber nicht immer sklavisch nachgekocht werden. Also Rezept raushohlen mit Kreativität paaren und draufloskochen.

So soll das überholte Rezept nicht vorbehalten werden, auf ein Neues.


Rezept für 10 Personen:
    800g g Wasser
    7 g Salz
    30 g Butter
    200 g Maisgrieß

    200 g Zwiebel
    200 g Paprika
    200 g Gemüsewürfel
    -Sellerie, Karotten, Lauch
    Olivenöl
    200 g Schafskäse
    Salz
    Pfeffer geschrotet

    2 St Strudelteigblätter TK


Wasser mit Salz und Butter zum Kochen bringen und den Maisgrieß einrühren. Auf kleinste Flamme schalten und zugedeckt unter mehrmaligen umrühren 30 Minuten kochen lassen. Anschließend auskühlen lassen und im erkalteten Zustand in mittelgroße Stücke schneiden.

Zwiebel und Paprika würfelig schneiden und mit den Gemüsewürfeln mit etwas Olivenöl anschwitzen bis der Zwiebel glasig ist. Etwas auskühlen lassen und den Schafskäse mit der Hand grob dazubröckeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Einen Strudelteig auf einem Geschirrtuch auflegen und die Hälfte der Masse gleichmäßig darauf verteilen. Die Ränder mit Wasser bestreichen und mit Hilfe des Geschirrtuchs einrollen. Auf ein gefettetes Blech legen und mit Wasser großzügig einpinseln.

Mit dem zweiten Teig genauso verfahren.

Im Rohr bei 180°C Heißluft 20-25 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen, portionieren und servieren.

Passend dazu: Tomatensoße, Specksoße......

Mahlzeit.

Und zum Vergleichen noch der Link zur ersten Version>>>>>>>>>>>>>

Andere in Teig geschlagene Gerichte:
Birnenstrudel

Hackfleischstrudel
Sauerkrautstrudel
Kartoffelstrudel
Topfen/Quarkstrudel

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Kochen ist ein langjähriges Hobby von mir. Jetzt möchte ich gerne wissen: Haut Euch das Angebot auf www.kochshop.com nicht um? Hey, ich habe meine Bratenmesser genau von dort.

KochSinn hat gesagt…

Nein, mich haut das Angebot auf kochshop nicht um und noch weniger haut mich die Tatsache um das über die Kommentarfunktion plumpe Werbung betrieben wird und dabei nicht mal in irgendeiner Weise auf den zu kommentierenden Artikel eingegangen wird.