12 November 2010

Die wunderbare Welt der Fertig- und Halbfertigprodukte - Basis für Vinaigrette

Dieser und noch folgende Artikel sollen zeigen was an Fertig- und Halbfertigprodukten in Großküchen und Gastgewerbe manchmal zum Einsatz kommt. Ich entziehe mich der Wertung und überlasse diese dem Leser, der sich selber seine Gedanken über Sinn und Unsinn dieser Produkte machen kann.
Als ersten Artikel möchte ich hier eine „Basis für Vinaigrette“ mit dem Geschmack der Zitrone vorstellen.
Aus 0,5l Basis können individuell, wie die Firma Knorr schreibt, unter Zugabe von 500ml Wasser und 1l von „ihrem bevorzugten Öl“ eine Vinaigrette von 2 Litern hergestellt werden. Durchrühren und servieren.



Die Basis enthält folgende Zutaten:
Weißweinessig, Glukose-Fruktose-Sirup, Akazienhonig, natives Olivenöl 8%, Zitronensaftkonzentrat, Trinkwasser, 4% Mandarinensaftkonzentrat, 4% Zitronenschalen, Speisesalz, Aroma, Verdickungsmittel (Carrageen, Xanthan), Jalapenogewürzpulver.


Die Zusatzstoffe sind auf Speisekarten nicht Deklarierungspflichtig.

Mahlzeit.

Kommentare:

Renate hat gesagt…

Lieber Herr Kochsinn!
Ich mag gar nicht lesen...es wird mir für immer ein Rätsel bleiben, was die Motivation ist, so etwas zu kaufen....
Schade um die gute alte Vinaigrette.
herzlichst
renate

KochSinn hat gesagt…

@Renate: Ja, ich denke die Motivation ist das eigentliche Problem. Das fehlen von Freude etwas neues auszuprobieren oder das schätzen des Althergebrachten.
Oder vielleicht ist es einfach nur Faulheit.
LG,
Werner